1. Home
  2. Personal
  3. Arbeitszeitmodelle
  1. Home
  2. Dienstplanung
  3. Arbeitszeitmodelle
  1. Home
  2. Zeiterfassung
  3. Arbeitszeitmodelle

Arbeitszeitmodelle

In einigen Unternehmen kommt es vor dass man verschiedene Arbeitszeitmodelle im Jahr arbeiten lässt, beispielsweise im Winter oder im Sommer verschiedene Arbeitszeiten oder auch Arbeitstage hat. Mit TIMEOS ist dies für Sie kein Problem.

Legen Sie hierfür unter Personal, in dem Sie einen Mitarbeiter auswählen, diesen bearbeiten und im Stammdatenmenü auf Arbeitszeiten eben jene bearbeiten, eine Struktur der Arbeitszeitmodelle an.


Nutzen Sie hierfür entweder den Bearbeitungsstift unter dem Reiter Aktionen und bearbeiten Sie somit ein bestehendes Arbeitszeitmodell oder klicken Sie den grünen Button Arbeitszeitmodell hinzufügen und hinterlegen ein neues Arbeitszeitmodell.
In beiden Fällen können Sie eine Gültigkeit ab einstellen. Diese ist wichtig für den Übertrag in die Arbeitszeit des Mitarbeiters. Sie können so auch jeden Mitarbeiter individuell einsetzen und somit einplanen. Sofern sich ein Arbeitszeitmodell bei einem Mitarbeiter ändert, sollte zwingend immer ein neues Arbeitszeitmodell angelegt werden. Es können durchaus mehrere Arbeitszeitmodelle hinterlegt werden, da jedes eine Gültigkeit ab einem gewissen Zeitpunkt hat. Achten Sie bitte  bei der Erstanlage darauf, das die korrekte Region des Mitarbeiters hinterlegt ist.

Übernehmen Sie Ihre Einträge und Speichern Sie diese im Anschluss. Je nachdem wie Sie diese Arbeitszeitmodelle strukturieren, werden diese dann auch in der täglichen bis jährlichen Praxis von TIMEOS eingesetzt.

Updated on März 10, 2021

Was this article helpful?

Related Articles